Menu

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) – warum in den Aargauhotels?

Der Wohlfühl-Blog der
AARGAUHOTELS.CH

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) – warum in den Aargauhotels?

Ein Bericht von Anne Hofer - Hotel aarau-WEST

Gesunde Menschen sind leistungsfähiger und motivierter. Dies gilt sowohl im Unternehmen als auch privat. Doch: Wer ist für die Gesundheit der Mitarbeitenden im Unternehmen eigentlich verantwortlich?

In der Schweiz gibt es gesetzliche Rahmenbedingungen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Je nach Grösse und Unternehmenszweck sehen diese anders aus. Firmen mit einer höheren Zahl an Mitarbeitenden oder bedeutenden Gefahrenherden haben höhere Anforderungen zu erfüllen. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) geht jedoch über diese Anforderungen hinaus. Es geht also im BGM um ein umfassendes Konzept zur Prävention und Gesundheitsförderung, dass gleichermassen sowohl die Arbeitsbedingungen als auch das individuelle Gesundheitsverhalten berücksichtigt, respektive dass dieses gefördert wird.

Unsere BGM-Vision für die Aargauhotels:
Jeder Kontakt ist eine positive und gesunde Bereicherung.
Wohlfühlen für Mitarbeitende, Gäste und Partner.

Kultur und Führungsgrundsätze zum Beispiel haben einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit und die Motivation von Menschen in Unternehmen. Eine Investition in das Schaffen von gesundheitsfördernden Massnahmen zahlt sich aus. Es ist erwiesen, dass der Einsatz und das Engagement der Mitarbeitenden für ihr Unternehmen steigen, wenn die Rahmenbedingungen attraktiv sind. Dazu gehören auch Freiheiten und Mitbestimmung, die eine gute Life-Balance ermöglichen. Motivierende Chefs wissen oft schon lange um die Wichtigkeit von Wertschätzung und echtem Interesse für ihre Mitarbeitenden. Sie werden oft mit hoher Mitarbeitenden- Bindung und überdurchschnittlicher Einsatzfreude belohnt. Denn nicht nur Google und Co. haben etwas zu bieten.

Massnahmen der Gesundheitsförderung in den Aargauhotels,
welche bereits aktiv umgesetzt werden:

• Gesunde Ernährung, Bewegungsförderung, Stressbewältigung, Unterstützung bei Suchtthematik
• Gratisäpfel
• Getränke zum günstigen Pauschalpreis (30.--/Mt. Mineral, Kaffee, Tee, etc. à discretion)
• Auswahl Mittagessen, inkl. Vegi-Variante (teilweise auch Salatbuffet/Sandwiches)
• Mitarbeiteressraum oder Essen im Restaurant
• Erholsame Partnerangebote (Ferientage in Grindelwald, auf der Rigi, in Herisau)
• Vergünstigungen für alle Mitarbeiter auf Tennis, Squash, Minigolf, Fitness im aarau-WEST (Mitarbeiterausweis)
• Betriebliche und auf Wunsch persönliche Arbeit mit dem TimeWaver System


Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar hinzufügen